LKI Dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

 

Die  Dezentrale Wohnraumlüftung ist ein Keramik-Wärmetauscher mit Einzelrohr–System, die eine Energierückgewinnung von bis 90 % gewährleistet.

Der EC-Energiesparventilator arbeitet wechselweise in 2 Zyklen

– für 70 Sekunden wird die Luft nach außen und anschließend für 70 Sekunden nach innen gefördert. Dank dem niedrigen Energieverbrauch sowie einem leisen Betrieb empfiehlt es sich, den Ventilator im Dauerbetrieb arbeiten zu lassen. Am meisten effektiv wird der Wärmetauscher mit Einzelrohr-System, wenn in zwei anliegenden Räumlichkeiten zwei an einen optionalen erhältlichen Drehzahlregler angeschlossene Einheiten betrieben werden. Die Anlage arbeitet in 3 verschiedenen Geschwindigkeiten, die je nach dem Bedarf und der Raumgröße auszuwählen sind. Wenn die Temperatur der Außenluft um die Raumtemperatur oszilliert, kann die Bypass-Funktion ausgeschaltet werden. Die Leistung der Anlage wird gemäß der Norm IZO 5801 bei 230V 50 Hz und bei einer Luftdichte von 1,2 kg / m3 gemessen. Der Schalldruckpegel wurde aus einer Entfernung von 3 m vermessen. Konzipiert und ausgeführt wurde das Gerät nach EN60335-2-80 (Niederspannungsrichtlinie).

 

Luftströmung: bis 25m³/h

Betrieb: 3 Modus Varianten

Leistung: 1,2 Watt bis 2,6 Watt

Gewicht: von 2,2 kg

Spannung: 230 Volt

Lautstärke: 10db bis 29db

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.